COURONNE D’OR

Wir haben diese Sorte in den 1980-er Jahren in einem aufgegebenen Garten in unserer Nachbarschaft gefunden. Es kann schwer bis fast unmöglich sein, alte Pfingstrosensorten zu bestimmen. Zum einen gibt es hunderte bis tausende von ihnen, die zwangsläufig z.T. sehr ähnlich sind. Zum anderen können Pfingstrosen sehr variabel bzw. von Jahr zu Jahr verschieden sein. Wir haben lange gezögert, identifizieren unsere Pflanze aber nun mit der Sorte COURONNE D’OR (Calot 1873), der sie jedenfalls sehr ähnlich sieht. Auf dem hier gezeigten Bild ist sie rein weiß. Sie kann aber auch die rötliche Zeichnung aufweisen, die für CdO eigentlich charakteristisch ist. Sicherheitshalber nennen wir sie „unsere COURONNE D’OR“. Wir haben einmal 3 Pflanzen aus offener Bestäubung erhalten, die wir nun zur Blüte kommen lassen (nichts besonderes zu erwarten).

unsere COURONNE D'OR am 3. Juni 2008

unsere COURONNE D’OR am 3. Juni 2008