HG-9

HG-9: Aus einem HONEY GOLD -Samen (OP) von etwa 1999 entstanden.

Vorläufige Beschreibung HG-9: Gefüllte weiße Lactiflora. FB 2007. Große dichtgefüllte, Blüten haben weder Karpelle noch Staubgefäße. Die formschönen und sehr haltbaren Blüten sind – insbesondere im Aufblühen und im Blütengrund – mehr oder weniger gelblich getönt. Die Statur der Pflanze ließ bisher zu wünschen übrig.

Vorläufige Bewertung HG-9: Gefüllte weiße Lactifloras mit attraktiven Blüten gibt es schon genug, so dass der Sämling wohl entbehrlich ist. Wir beobachten ihn trotzdem weiter.

HG-9 am 6. Juni 2007

HG-9 am 2. Juni 2008

HG-9 am 3. Juni 2008

HG-9 am 5. Juni 2008

HG-9 am 17. Juni 2008

Leave a Reply