DUCHESSE DE MORNY


DUCHESSE DE MORNY am 26. April 2007

„DUCHESSE DE MORNY“ ist eine alte Strauchpäoniensorte unbekannter Herkunft. Vielleicht stammt sie aus China und wurde in Europa nur umbenannt (was im 19. Jahrhundert nicht selten war). Allen Rogers führt sie in seinem Buch von 1995 als vielversprechende Neuheit auf. In Europa muss die Sorte aber schon seit langem verbreitet sein. Wenn wir in unserer Gegend in Sachsen-Anhalt vor 1990 eine Strauchpfingstrose gesehen haben, dann war es diese Sorte. Unser Exemplar stammt aus einem Garten in Sangerhausen, wo wir in den 1980-er Jahren eine Ableger machen durften.

DUCHESSE DE MORNY hat vielleicht keine besonders edlen Blüten, aber die Sorte ist sehr früh- und reichblütig. Strauchpäonien sind eigentlich kein Schwerpunkt für uns, aber wir säen von Zeit zu Zeit ein paar ihrer Samen aus.“